#FacesOfPhotography – Teil 98: Ed Thompson aus Ramsgate

Im Frühling hätte Ed Thompson mit dem Gewinn des Sony World Photography Grants eine große und publikumswirksame Ausstellung in London bespielt. Ebenjene ist im Zuge der Pandemie ausgefallen. Was das für ihn bedeutet und woran er anstattdessen gearbeitet hat, darüber hat er mit den #FacesOfPhotography gesprochen: How are you doing? I am well. What have […]

#FacesOfPhotography – Teil 96: Claudia Eschborn aus Hamburg

Als die Krise kam, hatte Claudia Eschborn gerade eine Festanstellung als Fotografin angetreten. Finanziell haben sie die letzten Monate also glücklicherweise nicht getroffen, ihre freien Arbeiten allerdings liegen alle auf Eis. Was genau sie erlebt hat, darüber hat sie mit den #FacesofPhotography gesprochen: Was ist Dein fotografischer Schwerpunkt? Im Rahmen meiner künstlerischen Fotografie beschäftige ich […]

#FacesOfPhotography – Teil 90: Alexandra Lechner aus Frankfurt

Alexandra Lechner ist auf mehreren Ebenen in der Fotografie zuhause: Sie arbeitet sowohl als Corporatefotografin als auch als Kuratorin und Festivalmacherin. Mit diesem facettenreichen Blick hat sie mit den #FacesOfPhotography über die Krise und die daraus resultierenden fotografischen Fragen und Folgen gesprochen: Wie bist Du bis hierher fotografisch durch die Krise gekommen? Seit Mitte März […]

#FacesOfPhotography – Teil 87: Jewgeni Roppel aus Hamburg

Jewgeni Roppel hat in und während der Krise einige eigene Geschichten fotografiert und eine ungewöhnliche Idee für zwei Ausstellungen in Hamburg und Berlin nicht nur entwickelt sondern auch in diesen nicht ganz einfachen Zeiten umgesetzt. Über all das und noch mehr hat er mit den #FacesOfPhotography gesprochen: Jewgeni, wie geht es Dir? Mir geht es […]

#FacesOfPhotography – Teil 86: Florian Jaenicke aus München

Für Florian Jaenicke ist die Fotografie ein wunderbares Mittel, um sich den großen Fragen des Lebens zu nähern. Darüber und über noch mehr hat er mit den #FacesOfPhotography gesprochen: Was ist Dein fotografischer Schwerpunkt? Ich habe mich schon immer für Menschen interessiert und folgerichtig liegt mein fotografischer Schwerpunkt bei der Portraitfotografie. Aber ich mache auch […]

#FacesOfPhotography – das Photonews-Interview

»Kreative Unterstützung für die Szene« – so heißt die Überschrift in der Juli/August-Ausgabe der Photonews. Weiter heißt es: »Seit Ende März bietet der Blog von Fotogloria in kurzen InterviewsEinblicke in die aktuelle Situation von Fotografinnen und Fotografen. Eine lohnende Lektüre! Aber wie geht es Fotogloria selbst? Fragen an Edda Fahrenhorst, die das Büro seit zehn […]

#FacesOfPhotography – Teil 71: Frederik Busch aus Hamburg

Frederik Busch wünscht sich, dass wir statt der immergleichen Bilder, Geschichten und Sterotypen mehr Diversität abbilden. Darüber und warum die Fotografie mehrere Bedetungen für ihn hat, darüber spricht er bei den #FacesOfPhotography: Wie geht es Dir? Danke der Nachfrage, es geht mir ganz gut: Ökonomisch stabil, gesundheitlich gut, emotional ist die momentane Situation eine Belastung. […]

#FacesOfPhotography – Teil 63: Paula Markert aus Hamburg

Paula Markert aus Hamburg kann sich vorstellen, dass fotografische Projekte angesichts der Krise politischer werden. Ihren Blick auf eventuelle Veränderungen hat sie den #FacesOfPhotography erzählt: Was ist Dein fotografischer Schwerpunkt? Ich arbeite seit meinem Studium als freie Fotografin im Editorial Bereich und mache Portraits und Reportagen für Magazine und Zeitungen, teilweise aber auch für Corporate-Agenturen […]

#FacesOfPhotography – Teil 40: Meike Kenn aus Berlin

Meike Kenn aus Berlin ist in mehrere Projekte eingebunden und die ersten kleinen Fotojobs finden wieder statt. Dennoch bleibt die Sorge – trotz allen Optimismus‘ – dass die Krise einiges in der Fotobranche zum nicht unbedingt besseren verändern wird. Dazu und auf einige andere Fragen hat Meike den #FacesOfPhotography geantwortet: Meike, wie geht es Dir? […]

#FacesOfPhotography – Teil 31: Marc Schmidt aus Miami

Per Fahrrad und mit dem iPhone fotorafierend durch Miami – so arbeitet Marc Schmidt. Den #FacesOfPhotography erzählt er vom derzeitigen Fotografen-Alltag in den USA: Wie geht es Dir dieser Tage? Wie wir wohl alle, befinde auch ich mich natürlich in einem leichten Zustand der Angespanntheit, seit die Erdrotation unterbrochen wurde. Nun lässt es sich hier […]