»Superlative« feiern Ausstellungspremiere bei »horizonte zingst«

Was für ein Fest: Mit 42.000 Festivalbesuchern ist auch die Ausstellungspremiere unserer »Superlative – Made in Germany« beim Umweltfotofestival »horizonte zingst« mit einem großen Erfolg zuende gegangen. Wir sind unglaublich froh, ein bisschen gerührt und vor allem dankbar: VIELEN DANK zuallererst an das gesamte Team vom Fotofestival »horizonte zingst«! Und vor allem und im Besonderen […]

Grandiose Superlative-Ausstellung beim Tag der Deutschen Industrie TDI’18

Wenn der Bundesverband der Deutschen Industrie e.V. (BDI) – Superlative Projektpartner seit der ersten Stunde – zum großen Treffen einlädt, strömen rund 1.100 Gäste aus den Spitzen der Unternehmen und Verbände einmal im Jahr zum Tag der Deutschen Industrie (TDI) nach Berlin. Und nicht nur das: Illustre Gäste aus Politik und Wirtschaft werden dazu gebeten, […]

photokina 2014 – Ausstellung »Butterfly« in Köln zu sehen

In Zingst war sie DER Publikumsmagnet – die Open-Air-Ausstellung »Butterfly« von fotogloria-Fotograf Jan Michael Hosan. Kein Wunder also, dass im Anschluss die weltgrößte »Leitmesse rund ums Bild« – die photokina 2014 – Interesse an der Schau gezeigt hat. Und so ist nun die Ausstellung, die im Rahmen des siebten Umweltfotofestivals »horizonte zingst 2014« konzipiert, von […]

Aktiver Fotoherbst Zingst – Grandiose Ausstellung und emotionale Preisverleihung

Er ist eröffnet, der »Aktive Fotoherbst Zingst«. Mittendrin und mit dabei: fotogloria-Fotograf Didier Ruef, dessen wunderschöne und sehenswerte Ausstellung »Animals‘ World« in der Leica-Galerie eröffnet wurde. Kurator Klaus Tiedge zeigte sich in seiner Laudatio zur Schau als großer Fan von Didiers Fotografie und fand warme Worte für den Schweizer und seine Bilder »Es ist der […]

#FacesOfPhotography – Teil 116: Peter Bialobrzeski aus Hamburg

Trotz diverser Absagen und Verschiebungen hat Peter Bialobrzeski mit Lehre, eigenen Projekten und Ausstellungskonzeptionen reichlich zu tun. Darüber und über die Veränderungen, die diese Zeiten für die Fotografie mit sich bringen, hat er mit den #FacesOfPhotography gesprochen: Peter, wie geht es Dir? Mir geht es gut, mir ist es noch nie besonders schwer gefallen, mich […]

#FacesOfPhotography – Teil 113: Alex Schwander aus Frankfurt

Alex Schwander glaubt fest daran, dass – wenn auch eventuell nach einer längeren Pause – die Jobs wieder mehr werden. In der Zwischenzeit portraitiert er seine Fotograf*innen-Kolleg*innen wo auch immer er sie trifft. Mit den #FacesOfPhotography hat er darüber gesprochen, ebenso über die Zukunft und auch darüber, was die Fotografie ihm bedeutet: Alex, wie geht […]

#FacesOfPhotography – Teil 112: Enno Kapitza aus München

Mit seiner Serie »Aufhellungen« hat Enno Kapitza während des ersten Lockdowns konsequent jeden Tag eine kleine Geschichte, Anekdote, Begegnung vor allem im Bild, aber auch per Wort erzählt. Nach 50 Folgen beendete er die Serie und ging in einen arbeitsreichen Sommer. Vor ein paar Tagen nun, hat er die »Aufhellungen« wieder aufgenommen. Warum das für […]

#FacesOfPhotography – Teil 109: Christian Klant aus Berlin

Als der Lockdown begann, wurde Christian Klant über Nacht zum ausschließlichen Vater und Hausmann. Danach folgte ein Sommer der Reisen und Workshops. Darüber und noch über vieles mehr haben die #FacesOfPhotography mit ihm gesprochen: Was bedeutet Dir die Fotografie? Oh, die Fotografie. Die bedeutet mir eine ganze Menge. Sie ist mein Beruf, meine Leidenschaft und […]

#FacesOfPhotography – Teil 108: Sonja Hofmann aus Hamburg

Euphorisch hat Sonja Hofmann das Jahr 2020 begrüßt. Was dann folgte, erschütterte (auch) die Fotografie-Branche und fordert bis heute ein hohes Maß an Flexibilität, Geduld und eigene Ideen – eine solche hatte sie schon vor der Krise und wagt jetzt damit eine Crowdfunding-Kampagne. Mehr darüber und über ihren Blick auf die Fotografie allgemein hat sie […]