Medizinfotografie – Jan Michael Hosan

Ob im Operationssaal oder im wissenschaftlichen Labor. Ob während eines Anamnesegesprächs oder in der pharmazeutischen Fertigungshalle. Ob während einer apparativen Diagnostik oder in einer Konferenz von klinischen Mitarbeitern – alle Situationen im Gesundheitswesen haben eines gemeinsam: Für eine wirksame Unternehmenskommunikation brauchen sie ein besonderes fotografisches Fingerspitzengefühl.

Die fünf fotogloria-Medizin-Fotografen bringen genau das mit und haben die nötige Erfahrung, sich in jeder der gefragten Umgebungen zu bewegen – sensibel, motivsicher und mit dem erforderlichen Fachwissen. Und ihre Medizinfotografie ist darüber hinaus sowohl kreativ als auch qualitativ höchst anspruchsvoll.

Einer der fünf ist Jan Michael Hosan, seine Spezialität ist das Licht. Mit eigens entwickeltem Equipment setzt er jeden Menschen, jede Arbeitssituation und jedes Produkt wirkungsvoll in Szene – kreativ und individuell, eben Fotografie auf höchstem technischen Niveau.

Medizinfotografie | fotogloria | Jan Michael Hosan

fotogloria fragt: Jan, was reizt Dich eigentlich an der Medizinfotografie?

Jan Michael Hosan: In den Bereichen Medizin und Gesundheitswesen interessieren mich vor allem die Themen, bei denen es um Präzision und technisches Know-How geht.

In der Forschung, bei High-Tech-Produkten oder in der apparativen Diagnostik werden hierzulande die höchsten Standards angelegt, der Status Quo ist faszinierend und die Entwicklung ist rasant – das alles mit Bildern zu kommunizieren ist eine große Herausforderung. Aber genau das mag ich auch so daran.

Ich arbeite viel mit Licht und setze damit Akzente – um etwa den Blick des Betrachters gezielt zu führen, oder beispielsweise verschiedene Materialien und Oberflächen heraus zu arbeiten oder auch, um Prozesse sichtbar zu machen.

Das alles will vorher gut durchdacht sein und ein exaktes Arbeiten hängt auch an der inhaltlichen Vorbereitung: Was kann das Produkt? Wofür werden Forschungsergebnisse eingesetzt? Wie können Maschinen Krankheit oder Gesundheit sichtbar machen?

All das zusammen ergibt ein spannendes Feld, in dem ich mich mit meiner Arbeitsweise, mit meinem Blick und mit meiner Fotografie sehr aufgehoben fühle.

fotogloria vertritt Meizinfotograf Jan Michael Hosan exklusiv und weltweit. Über fotogloria können Sie ihn gerne für Ihre Ideen und Aufträge buchen – melden Sie sich jederzeit unter 040 609 42 906 -0 oder info@fotogloria.de.