inside:tesa und Frank Herforts Corporate Fotografie

Der Artikel beginnt poetisch: „Verstehen kann man Russland nicht, Und auch nicht messen mit Verstand, Es hat sein eigenes Gesicht, Nur glauben kann man an das Land“, so beschrieb Fjodor Iwanowitsch Tjuttschew 1866 sein Heimatland – in Sätzen, die wohl auch heute noch Bestand haben. Zumindest, wenn eine Firma aus dem Westen in der noch jungen Marktwirtschaft Russlands Fuß fassen will. tesa tape will und wächst dabei auch noch beständig.

Für das Mitarbeitermagazin inside:tesa – und in Zusammenarbeit mit der Hamburger Agentur plan p. – portraitierte fotogloria-Fotograf Frank Herfort die russischen tesa-Mitarbeiter für die Titelgeschichte.

Assignment, Corporate, Corporate Fotografie, Corporatefotograf, Corporatefotografie, Fotografen weltweit, Fotografennetzwerk, Frank Herfort, Industrie, Industriefotograf, Industriefotografie, inside:tesa, internationales Netzwerk, Moskau, plan p., tesa, Unternehmenskommunikation

P.S.: fotogloria vertritt Frank Herfort weltweit: HIER ist sein Portfolio zu sehen. Und über fotogloria können Sie ihn und seine Corporate Fotografie gerne für Ihre Ideen und Aufträge buchen – melden Sie sich jederzeit unter 040 609 42 906 oder info@fotogloria.de.

P.P.S.: »inside:tesa« ist das weltweit erscheinende und in vier Sprachen übersetzte Mitarbeitermagazin der tesa SE mit Sitz in Hamburg. Ein mutiges, anspruchsvolles, optisch starkes und vor allem ehrgeiziges Projekt: Mithilfe des Magazins sollen alle Mitarbeiter weltweit erfahren, was zur Produktpalette des Unternehmens gehört, wer zu den Kunden zählt und vor allem sollen sie ihre Kolleginnen und Kollegen national und international persönlich kennenlernen.